Kosten

Meine Tätigkeit als Mediatorin rechne ich anhand eines angemessenen, fairen Stundensatzes ab, dessen Höhe vor Beginn mit den Medianden abgesprochen und zur Durchsicht vorab schriftlich übersandt wird.

Bei mir gibt es keine versteckten Kosten. Keine zusätzliche Einigungsgebühr für den juristischen Entwurf der angedachten Vereinbarung oder dafür, dass sich die Medianden einigen. Absolute Klarheit und Transparenz!

Ich rechne nur die tatsächliche Arbeit ab und führe genaue Zeitaufwandslisten, die jederzeit einsehbar sind und automatisch mit jeder Kostenzwischenrechnung übersandt werden.

Die Abrechnung erfolgt  im 5 Minuten Takt und nicht im 10 oder 15 Minuten Takt, das heißt: wenn ich fünf Minuten arbeite, werden auch nur fünf Minuten abgerechnet und nicht automatisch 10 oder 15 Minuten.

Die Kosten werden von den Medianden gemeinsam getragen, das bedeutet, dass jeder nur einen Teil der Kosten zu tragen hat und nicht wie bei einer parteiischen Auseinandersetzung jeder alleine für die Kosten verantwortlich ist. In welcher Anteilshöhes sich die Medianden die Kosten aufteilen wird zu Beginn der Mediation in der Mediationsvereinbarung festgehalten.